Gerd’s – 1993 Buik Roadmaster Estate Wagon

 

 

Der letzte Dinosaurier

Februar 2011 - der Buick Roadmaster Estate Wagon, wie er exakt hiess, wurde in den USA von 1991 bis 1996 produziert wurde, ein riesiger Kombi, 5,53 mtr lang, 2,03 mtr. breit, V8 mit 5,7 ltr. Hubraum, 2,2 mtr. Ladefläche, 8 Sitzplätze, ein rollendes Wohnzimmer. Bequemer gehts nicht!

 

Unser Exemplar stammt aus 1993, ist völlig original, kein Unfall, nirgends nachlackiert, kein Rost und wurde schon 1996 als Liebhaberfahrzeug nach Deutschland importiert, so dient er uns auch jetzt als Liebhaber-Alltagsfahrzeug und über alle Hektik und Hetze erhabener "old school" Reisewagen. Nicht jedermanns Geschmack, aber wer mag schon jedermann sein? (everybodys Darling is everybodys Depp - sagte schon der gute alte FJS)

 

Der Verbrauch ist erstaunlich moderat, gemütliches Gleiten bei 130 km/h bei 2.000 u/min und 12-13 Litern Verbrauch ergaben die ersten 2.000 km mit dem "Woodie". Die Handlichkeit des Riesenschiffs ist verblüffend, der Härtetest in einem Parkhaus verlief -Unkenrufen zum Trotz- ganz passabel. Ein Stadtauto ist er nicht (17 ltr. Verbrauch), soll er aber ja auch nicht sein.